Table d’hôte

headerbild_table_d_hote_001

Table d’hôte – gutes Essen, guter Wein, gute Gespräche

Unregelmäßig servieren wir Ihnen donnerstags ab 19.00 Uhr ein thematisches 3-Gang-Menü an unserem Table d’hôte.

Gemeinsam mit den anderen Gästen essen und trinken Sie an der liebevoll eingedeckten Tafel und werden sich sicher angeregt unterhalten. Diese Idee stammt aus Frankreich, ist ziemlich simpel und wird dort allerorten praktiziert: Die Hausfrau – oder der Patron – stellt nach eigenem Gustus eine Speisenfolge zusammen und serviert diese in einer Kombination aus Teller- und Schüsselservice den nach und nach eintreffenden Gästen. Mittlerweile sollte man sich auch dort den Platz am Table d’hôte im Voraus sichern, denn an einer Tafel werden in der Regel nicht mehr als 12 Gäste platziert, damit der Kontakt untereinander auch wirklich möglich ist.

Wir bieten Ihnen unseren Table d’hôte für vierundvierzig Euro p.P. an. Im Preis enthalten sind Mineralwasser und der Tischwein aus der Karaffe.

Für alle Gäste, die nicht am Table d’hôte sitzen wollen, haben wir selbstverständlich auch einen Tisch eingedeckt, an dem Sie „Genießen à la carte“ können.

Table d’hôte im Februar 2018

Donnerstag, 15.02.2018, ab 18.00 Uhr

Spezialitäten vom Wagyu-Rind

Vorspeisen

Beef Tatar vom Wagyu – klassisch französisch und orientalisch und

Carpaccio vom Wagyu-Rind mit Parmesan

Suppe

Rinderbrühe „asiatisch“ vom Wagyu – Garnelen-Saté

Hauptgänge

Wagyu-Rind „sous vide“ gegart mit Andalimam-Pfeffer und

Wagyu-Rind vom Holzkohlegrill mit Trüffel

dazu: Bukett von Wintergemüsen, Kartoffelgratin und 3erlei Soßen

Dessert

Winterliche Dessertvariationen

vierundvierzig Euro (pro Person)

inkl. Mineralwasser und Tischwein aus der Karaffe